Wünschen Sie weitere Informationen?

Aus der Verschmelzung der Erfahrung von Genny 2.0 mit den Ergebnissen multidisziplinärer Forschung und neuer Technologien ist geboren Genny Zero, eine neue Art, Mobilität zu denken.

Ein Elektrofahrzeug in jeder Hinsicht, auf zwei Rädern wie ein Motorrad, aber mit einer Ästhetik, die es so dynamisch macht wie ein Auto.

Mehr Komfort, deutliche Haltungsvorteile, sportlicher Schnitt, bestechendes Design, Individualisierung von Details und Optik, ausgefeilte, von unserem Ingenieurteam entwickelte Elektronik, Selbstlernfunktion, Vernetzung und Swiss Made sind nur einige der Merkmale von Genny Null.

Genny es passt sich der Lernkurve seines „Fahrers“ an, indem es stets das ideale Setup erkennt und ihn so vor riskanten Manövern bewahrt, wenn er sich noch in das Fahrzeug eingearbeitet hat. Genny führt den Kunden entlang des Lernpfades, so dass er sich immer wohlfühlt, beruhigt durch die Natürlichkeit und Fließfähigkeit der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Der Verlauf der Befehle und der letzten Operationen wird darin gespeichert Genny, geschützt durch einen Sicherheitscode, der sie unveränderlich macht, für den Kunden über die App oder die Website verfügbar und im Falle von Anomalien an den Kundendienst übermittelt Genny für die notwendige „Nachbereitung“.

Projekte zur Konnektivität zu Mobilfunknetzen Genny im Internet, während die Bluetooth-Konnektivität dank APPs auf Smartphones und iPads neue Möglichkeiten eröffnet. 
Genny Zero wird in die Welt des IoT (Internet of Things) projiziert, indem es eine Reihe von Elementen für die Konnektivität bereitstellt, die es ermöglichen, immer online zu bleiben. Neben der Global SIM, die für die Übermittlung wichtiger Informationen für die Maschine verwendet wird, besteht die Möglichkeit einer Wi-Fi-Verbindung für Updates und das Hinzufügen optionaler Funktionen. Es gibt auch ein GPS-Ortungssystem, das für SOS- und Fernlokalisierungsfunktionen verwendet wird